App
Checkliste

    Kontakt





    Unser Blogs

    Wir programmieren Ihre Sichtbarkeit! Positive Performance mit ONMA scout android app entwicklung ist garantiert.

    Kontakt
    android app development

    Unser Blogs


    Native Apps vs Hybrid-Apps

    Native vs Hybrid

    Jeder auf der Welt benutzt jetzt Mobiltelefone, da er in wenigen Sekunden mehrere Dinge erledigen kann. Senden und Empfangen von Nachrichten, Eins-zu-Eins-Kommunikation, Ansehen von Filmen, Bestellen von Lebensmitteln, Kaufen von Waren und Dienstleistungen und vieles mehr mit nur wenigen Klicks. Der wichtigste Grund für den Erfolg von Mobiltelefonen ist die Benutzerfreundlichkeit mobiler Apps. Wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen verkaufen, benötigen Sie eine schöne und ansprechende Website für Ihr Unternehmen, um eine gesunde und bequeme Beziehung zu Ihren Kunden aufzubauen.

    Native als Hybrid wählen

    Um native Anwendungen zu erstellen, müssen Sie die Muttersprache der Plattform verwenden, z. B. Swift unter iOS und Java unter Android. Native Apps werden in Maschinencode kompiliert, der die beste Leistung bietet, die Sie mit einem Mobiltelefon erzielen können.

    Eine native App ist weit davon entfernt, einfach zu sein. Anstelle der erstaunlichen Anzahl von Ressourcen, die erkundet werden können, ist dies möglicherweise nicht für alle sinnvoll. Da der Code speziell für jede Plattform entwickelt werden muss, sollte ein ähnlicher Code so geändert werden, dass er leicht freigegeben werden kann. Dieser Vorgang kann bei komplexen Apps etwas länger dauern.

    Wie ist es vorteilhaft, Native zu werden?

    • Native Apps sind viel schneller als andere nicht native Apps, die in einer von der Plattform unterstützten Sprache geschrieben sind.

    • Die mehreren Ebenen des Betriebssystems machen es nahezu unmöglich, native Apps zu nutzen und zu sichern, und sie hängen nicht von einem Framework eines Drittanbieters ab.

    • Es ist einfacher, einer nativen mobilen App neue Funktionen hinzuzufügen oder zu aktualisieren als mit einer Hybrid-App.

    • Native Apps nutzen die Hardwarefunktionen eines Mobilgeräts voll aus, sodass die Durchsetzung von Apps ganz einfach und schneller ist.

    Auswählen einer hybriden mobilen App gegenüber der nativen App

    1. Hybrid-Apps sind budgetfreundlich und kosten fast die Hälfte der nativen Apps.

    2. Die Entwicklung von Hybrid-Apps erfordert vergleichsweise weniger Zeit und Aufwand und ist einfach zu skalieren und neue Funktionen zu erstellen.

    3. Hybrid-Apps funktionieren auch in Situationen, in denen keine Internetverbindung besteht. Diese Apps können zwischen dem Offline- und dem Online-Modus wechseln.

    4. Die Wartung einer Hybrid-App ist vergleichsweise einfacher.

    Wir können sagen, dass sowohl native als auch hybride Apps die unterschiedlichen Anforderungen und Erwartungen von Kunden und Entwicklern erfüllen, und keine von ihnen kann als ideale Vereinbarung angesehen werden. Sie haben ihre Qualitäten und Nachteile, und es hängt davon ab, was Sie aus ihnen auswählen, um besser zu Ihnen zu passen, und was Sie in Ihrer App verwenden werden.