App
Checkliste

    Kontakt





    Unser Blogs

    Wir programmieren Ihre Sichtbarkeit! Positive Performance mit ONMA scout android app entwicklung ist garantiert.

    Kontakt
    android app development

    Unser Blogs


    Warum eine schlechte Wahl für einen freiberuflichen App-Entwickler?

    Freelance entstand aus der Mitte von Unternehmen heraus, als Menschen nach günstigeren und einfacheren Lösungen für ihre Probleme suchten. Ein Freiberufler wurde jedoch als Experte angesehen, der Menschen mit Gelegenheitsjobs hilft, die ein Unternehmen möglicherweise ablehnt. Aber nach ein paar Jahren haben sich die Leute nun an freiberufliche App-Entwickler gewandt, als zu einem Unternehmen zu gehen. Sie verstehen jedoch nicht, dass die Einstellung eines freiberuflichen Entwicklers im Vergleich zu den Vorteilen mehr Nachteile mit sich bringt.

    Lassen Sie uns in diesem Sinne verstehen, warum es so ist.

    Talent

    Ein Unternehmen hat eine Menge talentierter Leute, die auf einmal erreichbar sind. Wenn Sie ein Projekt einer App-Entwicklungsfirma als einem einzigen Entwickler zuweisen, arbeiten mehr Talente gemeinsam daran. Sie müssen den Preis pro Projekt zahlen und erhalten die besten Talente, die daran arbeiten. Bei einem Freiberufler ist dies jedoch nicht möglich.

    Kosten

    Wenn sich ein Unternehmen für eine Investition in App-Lösungen entscheidet, ist das Budget oder der angebotene Preis des Entwicklers oder der Entwicklungsfirma das Wichtigste, wonach es sucht. Sie können auch mit geringem Budget leicht Freiberufler finden, die an Ihrem Projekt arbeiten. Denken Sie jedoch daran, dass die Qualität seiner Arbeit umso günstiger ist, je billiger ein Freiberufler ist.

    Technisches Wissen

    Wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit mit einem freiberuflichen App-Entwickler entscheiden, gehen Sie bei vielen Dingen Kompromisse ein, und mangelndes technisches Wissen ist eine davon. Sie können nicht erwarten, dass ein einziger Entwickler die neuesten innovativen Technologien auf dem Markt kennt. Dies ist zwar der Vorteil, den Sie bei der Arbeit mit einem Unternehmen erhalten, da viele Entwickler an mehreren Technologien und Plattformen arbeiten, die es Ihnen erleichtern, eine Ihrer Wahl zu treffen.

    Verlässlichkeit

    Sie können nicht darauf vertrauen, dass ein Freiberufler für Sie da ist, und Sie können nichts tun, wenn er Ihre Anrufe und E-Mails nicht mehr beantwortet. Wenn Sie jedoch in einem Unternehmen arbeiten, können Sie sicher sein, dass es nirgendwo verschwinden wird.

    Stabilität

     Es ist viel einfacher, mit einem Projektmanager auf der Seite des Entwicklungsunternehmens zusammenzuarbeiten, um das Follow-up des restlichen Teams zu übernehmen und für die Stabilität des Prozesses verantwortlich zu sein, selbst wenn jemand das Team verlassen hat. Während ein Freiberufler jederzeit kündigen kann und sich nicht viel um Ihr Projekt kümmert.